Gewerbe

Architektur für effektive Arbeitsprozesse

Die heutige Arbeitswelt ist so vielfältig wie ihre Ansprüche an die Architektur. Ebenso wie sich Arbeitsräume wandeln, verändern sich auch die Anforderungen an Gebäudestrukturen. Die Architektur der Räume muss nicht nur den Arbeitsprozess fördern, sondern auch die Menschen, die dort arbeiten, motivieren. Unser Büro sucht dabei stets einen ganzheitlichen Ansatz, in dem Einrichtung, Licht und Akustik als gestaltende Elemente berücksichtigt werden.

Projekte

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an erfolgreich realisierten Projekten aus dem Bereich Arbeit.

Neidmann Metallbau

Neidmann Metallbau

Neidmann Metallbau

Neidmann Metallbau

Neidmann Metallbau

Auftraggeber:

Neidmann Metallbau GmbH
Bielefeld

Baukosten:

ca. 1,3 Mio. Euro

Projektbeschreibung:

Neubau einer Produktionshalle (ca. 7000 m²) im Bereich Metallbau, mit 10t Kranbahnanlage und Verbindung der Neubauhalle an die bestehenden Edelstahl Produktionsstätten.
Auf dem -in der Innenstadt befindlichen- Grundstück des Betriebes wurden vorhandene Gebäude und Produktionsstellen abgerissen.
Für den fortlaufenden Betrieb wurden Übergangslösungen geschaffen.

Unmittelbar an den angrenzenden Straßenraum, entstand auf engster Fläche, die neue Produktionshalle.
Durch ihre neue, markante Kortenstahl-Fassade und dem Firmennamen in Edelstahlbeschriftung, entstand eine neue Corporate Identity des Unternehmens.

Neubau Produktionsgebäude


Quelle: Brasseler GmbH & Co. KG

Auftraggeber:

Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG

Baukosten:

ca. 12.000.000 Euro

Projektbeschreibung:

Für die Firma Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG wurde ein neues Produktionsgebäude für die Geschäftssparte „Custom Made“ erstellt.
Das Gebäude ist ca. 60 m lang, 30 m breit und 15 m hoch.
Die 10 m Höhenunterschied in der Topographie wurden vom Nachteil zum Vorteil gekehrt, indem zwei ebenerdige Eingänge geschaffen wurden.
Die Fassade entspricht dem neusten energetischen Standard. Sie ist mit Alucobond-Platten verkleidet. Treppenhaus und Produktionsflächen wurden im Gebr. Brasseler Farbkonzept gestaltet.

Schwerpunktstation Steinhagen

Auftraggeber:

Gemeindewerke Steinhagen

Baukosten:

ca. 230.000 Euro

Projektbeschreibung:

Im Stadtteil Brockhagen ist eine neue Schwerpunktstation für die Elektroversorgung entstanden.
Das Gebäude repräsentiert die Gemeindewerke Steinhagen als Versorger der Umgebung.
Das Logo der Gemeindewerke prägt das Gebäude.

Neubau Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede II

Justizvollzugsanstalt

Justizvollzugsanstalt

Justizvollzugsanstalt

Justizvollzugsanstalt

Auftraggeber:

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Aufgabe:

SIGEKO, Ausschreibung und Abrechnung

Baukosten:

13,5 Mio. Euro

Projektbeschreibung:

Neubau eines Unterkunftsgebäudes einer Justizvollzugsanstalt während des laufenden Betriebes. Als Standort für das Unterkunftsgebäude wurde die Freifläche des ehemaligen Sportplatzes ausgewählt. Das Gebäude bietet Platz für 300 Haftplätze, die Unterbringung erfolgt in Ein- bis Dreibettzimmern.

Umbau Bus-Betriebshof Lübbecke

Bus-Betriebshof

Bus-Betriebshof

Auftraggeber:

BVO Busverkehr Ostwestfalen GmbH, Bielefeld

Baukosten:

1,5 Mio. Euro

Projektbeschreibung:

Umbau eines bestehenden Betriebshofes für den Öffentlichen Personennahverkehr. Nach der Umgestaltung des 8.500 Quadratmeter großen Geländes bietet der Betriebshof die Möglichkeit zur Vollunterhaltung der rund 50 Omnibusse inklusive Bremsuntersuchungen, Fahrzeugreinigung und Instandhaltung von Haltestelleneinrichtungen. Die moderne Werkstatt verfügt über drei Arbeitsstände und einen Bürotrakt.

Wasserwerke Blankenheim, zwei vorgespannte Trinkwasserbehälter in Betonkonstruktion mit je 2.000 cbm Wasserinhalt

Wasserwerk

Wasserwerk

Wasserwerk

Auftraggeber:

Gemeinde Blankenheim

Baukosten:

ca. 550.000,00 Euro

Projektbeschreibung:

Die Wasserbehälter dienen in ausgleichender Funktion dem Wasserversorgungsnetz. Es steht immer ein Wasservorrat zur Verfügung. Die Füllung kann in Zeiten erfolgen, in denen die Energie günstig zur Verfügung steht. Der Feuerlöschfall als größter Bedarf mit großen Wassermengen ist sicher gestellt. Das Gebäude wurde mit einer Auszeichnung für die gute Gestaltung technischer Gebäude versehen.

Neubau Sparkassen-Filiale Jöllenbeck

Sparkasse Jöllenbeck

Sparkasse Jöllenbeck

Sparkasse Jöllenbeck

Sparkasse Jöllenbeck

Auftraggeber:

Sparkasse Bielefeld

Projektbeschreibung:

Durch den Neubau, auf einem anderen Grundstück, wird der alte Standort ersetzt.
390 m² bieten den Mitarbeitern und Kunden, Platz für ein umfangreiches Beratungs- und Selbstbedienungsangebot.
Analog zu anderen Standorten in Bielefeld, wurde auf Tresen-Elemente und die Kassenbox verzichtet, um künftig Service und Beratung aus einer Hand zu ermöglichen.